Was ist Glamping – Alle wichtigen Infos zum neuen Trend

Das Wort Glamping stellt sich aus dem englischen Begriff “Glamour” und “Camping” zusammen und beschreibt eine luxuriöse Variante zum einfachen Campingurlaub. Gleichzeitig ist es trotzdem eine gelungene Alternative zum Hotelurlaub. Denn im Gegensatz zum Hotelurlaub oder AirBnb Wohnungen befinden sich die Glamping Mietobjekte mitten im Grünen auf dem Campingplatz, etwas abgelegen von den normalen Stellplätzen. Campe, das Gefühl von Freiheit und Natur genießen und gleichzeitig einen Hauch Luxus verspühren, das ist was sich viele Menschen heutzutage im Urlaub wünschen.  Lerne mehr über den neuesten Campingtrend Glamping und wo Du ihn findest. Denn obwohl das Wort seit einigen Jahren immer öfter fällt, und viele Campingplätze es mittlerweile auch anbieten fragen sich viele: Was ist Glamping?

Was ist Glamping? Gemütliche Unterkünfte buchen bei Campsy

Glamping – Der Ursprung

Glamping entstand aus dem Gedanken, luxuriösen und naturnahen Urlaub zu verbinden. Der Trend ist Anfang der 2000er Jahre in USA und England entstanden und viele Prominente, wie zum Beispiel Ashton Kutcher, Kate Moss und Jamie Oliver zählen sich zu Glamping Fans. In den letzten Jahren ist der Trend auch nach Deutschland geschwappt, wenn auch er noch nicht ganz angekommen scheint, denn noch immer fragen sich viele: Was ist Glamping? Eine Sache ist klar: Vorbei sind die Zeiten von klammen Zelten und kalten Füßen. Denn im Vergleich zum Camping, wo der Gast sein Zelt und die komplette Ausrüstung selbst mitbringen muss, findet er beim Glamping alles vor. Nie wieder Plastikbesteck und -Geschirr! Nie wieder Isomatten und aufblasbare Luftmatratzen! Neben richtigen Betten und Decken gibt es natürlich auch Strom, Wasser, richtige Möbel und eine riesige Terrasse. Nein, dafür muss man nicht ins Hotel: Das ganze findet trotzdem noch mitten in der Natur statt!

Was ist Glamping?
luxvisor.com

Was ist Glamping genau?

Glamping bedeutet aber nicht, dass man vor lauter Luxus die Umwelt vergisst. Im Gegenteil, denn Glamping ist besonders bei den Menschen beliebt, die bei ihrem Urlaub nicht auf einen gewissen Standard verzichten möchten und trotzdem auf die Umwelt achten. Ebenfalls bietet Glamping einen guten Einstieg für Camping Anfänger, da man nicht auf die gewohnten Standards verzichten muss und trotzdem das Leben im Grünen und auf dem Campingplatz kennenlernen kann. Auch für Familien eignet sich ein Glamping Urlaub. Kids können in der Umgebung viel Zeit an der frischen Luft verbringen und draußen spielen. Durch die Selbstversorgung bleibt man als Familie außerdem immer flexibel. Ein Punkt der Camping im Vergleich zum Hotelurlaub ungemein attraktiv macht.

Glamping Unterkünfte sind außerdem sehr unterschiedlich. Vom Safarizelt über Lodges und Pods, Baumhäuser bis hin zu  voll eingerichteten Mietwohnwagen ist alles dabei. Mehr Eindrücke über das Glampingleben bekommst du auf diesem Blog. Und wer jetzt denkt, dass Glamping für den normalen Camper unerschwinglich ist, der täuscht. Die Preise variieren und Campingplatz zu Campingplatz und von Unterkunft zu Unterkunft.

Was ist Glamping?
Glamping Tipis am Vakatiepark De Bergen

Wo kannst Du den nächsten Glamping Urlaub verbringen?

Glamping ist ein stetig wachsender Bereich in der Deutschen Campingbranche. Natürlich kannst Du bei Campsy auch Glampingurlaub buchen. Diesen solltest Du im besten Fall jedoch weit im Voraus buchen, da die auf die Anzahl der Urlauber wenigen Unterkünfte schnell begelgt sind. Schöne Unterkünfte in Bayern findest Du beispielsweise auf diesem oder diesem Campingplatz. Auch in Hamburg findest Du schöne Glamping Unterkünfte, genau so wie an der Ostsee. In den Niederlanden erwartet Dich ein besonders großes Glamping Angebot.